KAoA - Was ist das?


Kein Abschluss ohne Anschluss ist ein landesweites Aktionsprogramm zur Förderung des Übergangs von der Schule hin zum Beruf. Es ist seit dem letzten Jahr an allen weiterführenden Schulen des Landes NRW eingeführt und begleitet die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zur Berufsfindung, beginnend in der Jahrgangsstufe 8 der Sekundarstufe I bis hin zum Abitur in der Sekundarstufe II.

Dazu gibt es in den verschiedenen Jahrgangsstufen unterschiedliche Praxiselemente, welche die Orientierung unterstützen.

An unserer Schule organisiert Herr Gockel Ablaufkoordination der Elemente in den Jahrgangsstufen und steht als Ansprechpartner sowohl den Lehrern als auch den Shcülerinnen und Schülern zur Verfügung.


Weitere Informationen zum Thema KAoA erhalten Sie auf der Seite

 

www.berufsorientierung-nrw.de.

 

 

 

 

 

Auf dieser Seite gibt es für den einfachen Ein- und Überblick auch kurze Erklärvideos, in denen das Aktionspro-gramms KAoA anschaulich erläutert werden.